Ratschläge nach einer osteopathischen Behandlung

🥗 Ratschläge zum Verhalten nach einer osteopathischen Behandlung:
Die Osteopathie dient dazu, die Selbstregulierung bzw. die Selbstheilung des Körpers anzuregen.
Um nach einer Behandlung eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, gibt es folgende Hinweise:
– planen Sie Ihren Tag so ein, dass sie nach der Behandlung zur Ruhe kommen können. Also keinen großen Wocheneinkauf mehr machen, ins Fitnessstudio gehen oder noch auf ein Fest gehen
– machen Sie ruhig noch einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft, damit die behandelten Körperbereiche dynamisch gehalten werden
– planen Sie keine Aktionen danach ein, die wichtige Entscheidungen erfordern, da die Behandlung körperlich und geistig sehr erschöpfend sein kann
– trinken Sie nach der Behandlung reichlich stilles und lauwarmes Wasser, da die Behandlung eine entgiftende Wirkung hat und rausgespült werden sollte
– nehmen Sie im Anschluss nur noch leichte Kost in geringer Menge zu sich, da die Verdauung zusätzlich viel Energie kostet
– verzichten Sie möglichst 24 Stunden nach der Behandlung auf Gifte wie Nikotin, Alkohol und sonstiges.Es würde ihnen nicht bekommen u. die Wirkung der Behandlung könnte dadurch abgeschwächt werden.
Bedenken Sie bitte auch, dass die Osteopathie Zeit braucht zur Selbstregulation.
Das heißt, dass es erst nach einigen Tagen oder auch nach einigen Wochen zu einem gewünschten Effekt kommt.
Kommt es zu einem Stillstand der Regulation mit noch bestehenden Beschwerden, die den Alltag oder das Wohlbefinden einschränken, ist eine weiterführende Behandlung zu empfehlen.
Ganz entscheidend für die Gesundheit ist jedoch das eigene Handeln.
Es gibt einige Ratschläge, die man im Alltag gut integrieren kann, auch wenn es manchmal eine Herausforderung darstellt.
Folgende Tips habe ich für Sie zusammengestellt:
– bewegen Sie sich genügend an der frischen Luft in einer Dynamik, die Ihrem Körper angepasst ist
– essen Sie ausgewogen, aber nicht zu viel u. nicht zu wenig
– schlafen Sie ausreichend
– bringen Sie Regelmäßigkeit in Ihr Leben
– wandeln Sie proaktiv negative Sachen oder Gedanken in positive um u. nehmen Sie es selbst in die Hand
– äußern Sie Ihre Emotionen angemessen und schlucken Sie Ihren Ärger nicht hinunter o. beißen Ihre Zähne nicht aufeinander
All diese Ratschläge beeinflussen positiv Ihr Leben u. Ihr Wohlbefinden auf langfristige Weise.
Verlassen Sie sich nicht darauf, dass eine osteopathische Behandlung all ihre Beschwerden löst, denn die ist lediglich eine Unterstützung u. ein Anstupsen der Selbstheilungskräfte.
Auf diesem Wege bleiben Sie gesund und munter.